Informationen zu Kosten und Rückerstattung

Ich habe einen Kassenvertrag, der ausschließlich für die Hebammenberatung laut Mutter-Kind-Pass in der 18.-22.SSW gilt. Diese ist für dich kostenlos. Alle anderen Angebote werden als Wahlhebammenleistungen verrechnet. Die Preise sind bei den Beschreibungen der entsprechenden Angebote und Kurse zu finden und beinhalten bereits eine Fahrtpauschale.

 

Seit 01.01.17 hat jede Frau Anspruch auf Hebammen-Betreuung im Wochenbett, unabhängig vom Entlassungstag und der Art der Geburt. Die Krankenkasse übernimmt einen Teil des Honorars für je einen Hausbesuch in den ersten fünf Tagen nach der Geburt und bis zu sieben weitere Hausbesuche bis zur achten Woche bei entsprechender Indikation. 

 

Du bekommst von mir eine Honorarnote, die du bei deiner Krankenkasse einreichen kannst - genauso wie beim Besuch einer Wahlärztin oder eines Wahlarztes. Pro Hausbesuch, der den oben genannten Voraussetzungen entspricht, werden dir dabei ca. € 30,- rückerstattet.

 

Sollte die Finanzierung für dich schwierig sein, werden wir gemeinsam eine Lösung finden.

*) ambulante Geburt: Aufenthalt im Krankenhaus nach der Geburt <24 Stunden

 

**) vorzeitige Entlassung: vor dem 4. Tag nach Spontangeburt bzw. 6. Tag nach Kaiserschnitt-, Früh- oder Mehrlingsgeburt (Tag der Geburt = Tag 0)